Kategorie: Erfolg

Unsere inneren Antreiber (Teil IV) – Wie Sie die Dynamik des „Streng dich an!“-Antreibers durchbrechen und Leistungsdruck reduzieren können

Sie haben häufig Zweifel an Ihrer Leistungsfähigkeit und befürchten, Ihre Aufgaben nicht bewältigen oder Ihre Ziele nicht realisieren zu können? Anstrengung und Leistungsdruck sind Ihnen nicht unbekannt? Sie fühlen sich immer öfter überfordert, reißen sich aber auch immer wieder zusammen? Ihr Leben steht unter dem Motto „Wer nie aufgibt, erreicht alles“ oder „Erfolge fallen nicht vom…

Sind Sie noch „Beziehungsmanager/in“ oder werden Sie schon ausgenutzt? – Unsere inneren Antreiber (Teil II: „Mach es allen recht“)

Andere Menschen zu kritisieren fällt Ihnen schwer? Von anderen akzeptiert zu werden ist Ihnen sehr wichtig? Sie stellen Ihre eigenen Bedürfnisse für die anderer Menschen gerne zurück? Egal wo, Sie fühlen sich verantwortlich, dass andere sich wohlfühlen? Von anderen zu hören, dass Sie Ihre Sache gut gemacht haben, ist für Sie das größte Lob? Und Nein-Sagen kommt gar nicht in Frage (oder fällt Ihnen immer wieder schwer)? Dann lesen Sie diesen Artikel über den „Mach es allen recht“-Antreiber.

Warum stehen wir uns häufig selbst im Wege? – Tipps gegen Angst und mentale Blockaden

Geistige Blockaden können dazu führen, dass wir uns unseren Erfolg und unser Glück selbst verbauen. Was steckt hinter der Angst, Fehler zu machen, falsche Entscheidungen zu treffen, eine Aufgabe nicht zu bewältigen? Und welche Strategien können helfen, diese Angst zu bewältigen und mentale Blockaden zu lösen?

Immer noch unglücklich im Job? Selten sind wir so bereit für Veränderungen wie jetzt zu Beginn des Jahres…

In meinem Beitrag vom 29. Juli 2013 „Unzufrieden im Job? Zurücklehnen oder tätig werden?“ habe ich Ihnen 20 Fragen vorgeschlagen, mit denen Sie Ihrer eigenen Unzufriedenheit auf den Grund gehen und die Weichen für mehr Zufriedenheit mit Ihrem Berufsleben stellen können. Seitdem sind fünf Monate vergangen, Zeit für einen Rückblick: Hat sich aus den Fragen etwas für Sie ergeben? Sind Sie zufriedener? Oder sind Sie immer noch unglücklich mit Ihrer beruflichen Situation? Dann kommt mit dem Start in das neue Jahr vielleicht der richtige Zeitpunkt für Sie, über ein professionelles Coaching nachzudenken.…

Wann das „Denken in Schubladen“ hilfreich sein kann

Jeder Mensch ist einzigartig und mit einer ganz individuellen Persönlichkeit ausgestattet. Trotz der Individualität und persönlichen Vielschichtigkeit stecken wir unsere Mitmenschen (meistens unbewusst) in Schubladen – oder vielleicht genau deswegen? Menschen anhand von Merkmalen zu definieren, ihnen einen für uns klar umrissenen Charakter zuzuordnen hilft uns, der Komplexität der Persönlichkeit Herr zu werden. Wir können dann „ganz einfach“ unser Verhalten und Handeln entsprechend unserer definierten Schubladen ausrichten. Dass diese „Vereinfachung“ unserer Mitmenschen häufig nicht funktioniert sehen wir spätestens dann, wenn durch unser „Schubladen-Denken“ Konflikte entstehen. Warum sich Psychologen trotzdem seit Jahrhunderten mit Modellen der Persönlichkeits-Typologie beschäftigen und wie das Denken in Typologien Ihnen dennoch helfen kann, das lesen Sie in meinem heutigen Blog-Beitrag.

Karriere? Ja, aber zu meinen Bedingungen! Mit 5 Fragen zum persönlichen Erfolg (II)

Wollen Sie wissen, wie Sie das beste aus sich herausholen? Dann finden Sie heraus, was in Ihnen steckt! Dabei können Ihnen die fünf Fragen helfen, von denen Peter F. Drucker (der als einflussreichster Managementdenker aller Zeiten gilt) sagt, dass Erfolgsmenschen sie sich regelmäßig stellen: was sind meine Stärken, wie lerne ich am besten, was sind meine Werte,…

Karriere? Ja, aber zu meinen Bedingungen! Mit 5 Fragen zum persönlichen Erfolg (I)

In meiner Rolle als interne Coach und Beraterin für junge Talente und Führungsnachwuchskräfte werde ich regelmäßig gefragt, was es braucht, um erfolgreich zu sein und im Unternehmen Karriere zu machen. Fremdsprachenkenntnisse und Auslandsaufenthalte? Herausragende Noten und relevante Praktika? Erfolgreich durchgeführte Projekte und die richtigen „connections“ im Unternehmen? Ja, der perfekte Lebenslauf beeindruckt Personaler und Vorgesetzte nach wie vor und ein gutes Netzwerk ist sicherlich hilfreich. Dennoch – reicht es wirklich aus, die äußeren Erwartungen zu erfüllen, um dauerhaft erfolgreich zu sein?