Impulse schaffen Veränderung – 5 Tipps für neue Impulse

Sie wollen endlich voran kommen? Eine Idee umsetzen, etwas verändern oder Ihre Talente besser nutzen? Meistens braucht es nur einen kleinen Impuls, um den ersten logischen Schritt zu erkennen und in Bewegung zu kommen.

„Das schöne am Frühling ist, dass er immer gerade dann kommt, wenn man ihn braucht.“

(Jean Paul, deutscher Schriftsteller im 18. Jahrhundert)

Den ganzen Winter lang haben wir gewartet. Jetzt ist sie wieder da, die Sonne. Was viele Monate gut versteckt und im Verborgenen lag, um sich gegen die Kälte zu schützen, hat nur auf diesen Impuls gewartet – und plötzlich verwandelt sich alles um uns herum.

  • Haben Sie eine Idee, die schon lange in Ihnen reift?
  • Welches verborgene Potential steckt in Ihnen, das Sie bisher noch nicht nutzen?
  • Beschäftigt Sie schon länger etwas, das Sie ändern wollen?
  • Oder haben Sie dieses diffuse Gefühl, dass irgend etwas in Ihrem Leben nicht stimmig ist und sich etwas ändern muss?

Egal, was in Ihnen schlummert. Ich bin der festen Überzeugung, dass Sie die Lösung für Ihr Thema bereits in sich tragen. Es braucht nur den richtigen Impuls zur richtigen Zeit, um sie zum Vorschein zu holen und für sich zu nutzen.

„Das schöne am Frühling ist, dass er immer gerade dann kommt, wenn man ihn braucht.“ Leuten Sie Ihren persönlichen Frühling doch einfach gleich ein!

5 Tipps, wo Sie sich Impulse holen können

1. Lesen Sie über Ihr Thema. Je mehr Sie sich mit Ihrem Thema beschäftigen, um so mehr Erkenntnisse kommen zu Ihrer bisherigen Sichtweise hinzu. Einge Aspekte mögen für Sie passen, andere nicht. Die Richtung kann so für Sie jedoch immer deutlicher werden.

2. Öffnen Sie die Augen und lassen sich inspirieren. Mit offenen Augen durch die Welt zu gehen, neue Dinge auszuprobieren, einfach mal einen anderen Weg zur Arbeit nehmen oder eine Zeitschrift zu lesen, die Sie vorher nie gelesen haben – alles Neue inspiriert und kann wichtige Impulse für Ihre Fragestellung geben.

3. Nutzen Sie Selbstcoaching-Methoden. Es gibt eine ganze Reihe spannender Modelle, die einfach anzuwenden sind und trotzdem viel bewirken. Modelle, die ich persönlich sehr hilfreich finde, stelle ich regelmäßig in meinem Blog vor. Suchen Sie zum Beispiel nach mehr Balance in Ihrem Leben? Dann kann Ihnen das Modell der „fünf Säulen der Identität“ gute Impulse geben (>> zum Artikel). Wollen Sie Stress reduzieren? Hier kann Ihnen das Antreiber-Modell neue Impulse für Ihre persönliche Entwicklung geben (>> zum Artikel). Sie sind unzufrieden in Ihrem Job? Manchmal helfen schon die richtigen Fragen, sich mehr Klarheit zu verschaffen, woher die berufliche Unzufriedenheit kommt (>> zum Artikel). Sie wollen sich und andere besser verstehen und Ihre Konfliktfähigkeit verbessern? Hier kann Ihnen das Persönlichkeitsmodell von Fritz Riemann und Christoph Thomann neue Impulse geben (>> zum Artikel).

4. Sprechen Sie mit anderen über Ihr Thema. Dinge laut auszusprechen schafft häufig schon Klarheit und neue Erkenntnisse. Ein anderer Blickwinkel, eine andere Meinung, zusätzliche Erfahrungen Ihres Gesprächpartners – dies können alles Impulse sein, die Sie voranbringen. Häufig hilft schon das Gespräch mit einem guten Freund oder einer Bekannten. Ganz neue Impulse können auch ein Mentor, ein Coach oder ein Trainer geben (Linkempfehlung >> Mentor, Coach, Trainer – wie kann jeder einzelne Sie unterstützen?).

5. Die Frage ruhen lassen. Manchmal hilft es auch, sich von der eigenen Fragestellung zu distanzieren, nicht mehr darüber nachzudenken, sondern sich bewusst mit etwas anderem zu beschäftigen. Um auf das Eingangszitat zurück zu kommen: Der Frühling kommt, wenn man ihn braucht – und er kommt immer von ganz alleine. Wenn Sie also gerade gar nicht voran kommen, vertrauen Sie doch einfach mal darauf, dass der wichtige Impuls ganz von alleine kommt.

Ich wünsche Ihnen und euch ein FROHES OSTERFEST und viele schöne Impulse!

Viele Grüße, Mareike Zimmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: