Schlagwort: Riemann-Thomann-Kreuz

Wie Sie gelassener werden, indem Sie Ihre eigenen Druckauslöser erkennen

„Ich stehe total unter Druck.“ Das hören wir von vielen oder sagen es auch selbst. Unterschiedliche Erwartungen werden an uns gestellt, diverse Themen warten auf ihre Realisierung, die Zeit für die anstehenden Aufgaben reicht nicht aus, wir stecken in einem Konflikt oder haben Angst vor einer bestimmten Situation. Was genau den Druck bei jedem einzelnen…

Lernen Sie sich besser kennen – Meine Lieblingstools für die Selbstreflexion

Sie wollen sich selbst besser kennenlernen, einen Überblick über Ihren Standort bekommen, mehr Klarheit über Ihr Leben gewinnen, Veränderung bewirken? Hierfür gibt es eine Reihe von einfachen Methoden, die Sie für sich selbst oder mit einem Sparring-Partner anwenden können. Die Methoden können interessante Erkenntnisse für Ihre persönliche Entwicklung bringen, Ihre Zusammenarbeit mit anderen verbessern, zu mehr…

Wann das „Denken in Schubladen“ hilfreich sein kann

Jeder Mensch ist einzigartig und mit einer ganz individuellen Persönlichkeit ausgestattet. Trotz der Individualität und persönlichen Vielschichtigkeit stecken wir unsere Mitmenschen (meistens unbewusst) in Schubladen – oder vielleicht genau deswegen? Menschen anhand von Merkmalen zu definieren, ihnen einen für uns klar umrissenen Charakter zuzuordnen hilft uns, der Komplexität der Persönlichkeit Herr zu werden. Wir können dann „ganz einfach“ unser Verhalten und Handeln entsprechend unserer definierten Schubladen ausrichten. Dass diese „Vereinfachung“ unserer Mitmenschen häufig nicht funktioniert sehen wir spätestens dann, wenn durch unser „Schubladen-Denken“ Konflikte entstehen. Warum sich Psychologen trotzdem seit Jahrhunderten mit Modellen der Persönlichkeits-Typologie beschäftigen und wie das Denken in Typologien Ihnen dennoch helfen kann, das lesen Sie in meinem heutigen Blog-Beitrag.